Die Fähre ist wieder da, mit neuer Außenbemalung...

Ab Aschermittwoch, den 10. Feb., 7.00 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Fährstelle zwischen Meerbusch-Langst und Düsseldorf-Kaiserswerth, an der heute die Michaela II verkehrt, existierte wohl schon im Mittelalter. In den 1950er Jahren wurde erstmals eine reine Motorfähre eingesetzt, welche später von der Familie Schäfer übernommen wurde. Seitdem wurde die Verbindung für den Berufs- und Tourismusverkehr immer weiter ausgebaut. Die aktuelle Fähre Michaela II ist seit 1993 im Einsatz und bietet bis zu 27 Autos Platz (siehe Seite Technik). Diese Menge war gerade zu den Stoßzeiten des Berufsverkehrs für eine schnelle Abfertigung notwendig.

Heute ist die Michaela II nur noch an Wochenenden bei schönem Wetter voll beladen. Die neue Flughafenbrücke der Autobahn A44 hat den Berufsverkehr um 75% reduziert. Nichtsdestotrotz fährt die Michaela II jeden Tag für Schüler der Kaiserswerther Gymnasien (Suitbertus-Gymnasium und Fliedner-Gymnasium), Berufstätige, Ausflügler und Genießer der einzigartigen Rheinlandschaft von Langst nach Kaiserswerth und wieder zurück. Die aktuellen Fahrzeiten sehen Sie in der Box auf der rechten Seite oder unter Fahrzeiten.

Jedes Jahr im Sommer pausiert die Fährstelle und die Michaela II macht sich auf in die Düsseldorfer Altstadt. Dort ist sie als Kirmesfähre, wie das Schwesterschiff Maria-Franziska, zwischen dem Rheinufer der Altstadt und der Festwiese der Größten Kirmes am Rhein im Rahmen des Schützenfestes des St. Sebastianus Schützenvereins im Einsatz.

Aktuelle Fahrzeiten

Langst-Kaiserswerth

Werktags   7.00 - 20.00
Sa/So/Feiertag   9.00 - 20.00
Telefon an Bord:   02150-6530

 

 

Jetzt den Cityguide Meerbusch herunterladen:

iOS | Android

 

 

 

Besucherzahlen

Besucher seit Juni 2009:160609