Die große Düsseldorfer Kirmes ist zu Ende und wir sind letzte Nacht wieder nach Hause gefahren.

Der Fährbetrieb läuft bereits wieder zwischen Längst und Kaiserswerth. 

Danke für Ihr Verständnis, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel sind wir auf dem Weg zur Kirmes.

Nochmal ... bis einschl. 24.Juliist zwischen Langst und Kaiserswerth kein Fährbetrieb !!!

Danke für Ihr Verständnis.

Da sich der Vater Rhein nun endlich entschlossen hat wieder in sein Flußbett zurückzugehen, können wir uns auf die Rheinkirmes vorbereiten. Vor ein paar Tagen war das noch nicht sicher...

In diesem besonderen Jahr, 700 Jahre Sebastianus Schützenbruderschaft, gibt es gleich                  2 Feuerwerke, jeweils Freitags. Am Eröffnungstag fahren wir während des Feuerwerks ganz normal als Kirmesfähre, ohne Unterbrechung!

Am 2. Freitag,dem 22.07. setzen wir als Kirmesfähre zwischen 21.00 und 23.00 aus, dann ist Schifffahrtssperre, so wie jedes Jahr... !

Für dieses Feuerwerk können Sie an den Kassenhäuschen ab dem 15.07. die Fahrscheine kaufen,        12 € pro Person. (Ohne Essen oder Trinken!)

!!!!   Während der Kirmes (15. - 24.07.) ist zwischen Langst und Kaiserswerth kein Fährbetrieb   !!!!

Wir feuen uns auf Ihren Besuch!

Wir haben Gestern die Reparatur erfolgreich abgeschlossen! Die Rheinfähre ist wieder zu den bekannten Zeiten in Betrieb.

Man mönnte meinen die Fähre fährt nicht wegen des Hochwassers, stimmt nicht, das Wasser fällt seit Gestern wieder!

Nein, die Reparatur die wir gestern um 13.00 Uhr abgeschlossen hatten haben wir abends fortgesetzt und um 2.00 Uhr in der Nacht ebenfalls erfolglos beendet.

Deshalb starten wir heute ab 17.00 Uhr einen letzten Anlauf den Schaden vor Ort zu richten. Alternativ üssten wir eine Werft aufsuchen...!

Aktuelle Fahrzeiten

Langst-Kaiserswerth

Werktags   7.00 - 20.00
Sa/So/Feiertag   9.00 - 20.00
Telefon an Bord:   02150-6530

 

 

Jetzt den Cityguide Meerbusch herunterladen:

iOS | Android

 

 

 

Besucherzahlen

Besucher seit Juni 2009:157355